allgemeine Auswertungen

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung.
  1. Der Zinsentscheid der US-Notenbank hat Asiens Aktien auf den höchsten Stand seit einem Monat getrieben. Die Wahlen in Großbritannien könnten die Börsen aber wieder dämpfen.
  2. Neue Anbieter versprechen eine neue digitale Anlageform für Immobilien. Die sogenannten Security Token haben jedoch ihre Tücken.
  3. Die US-Notenbank Federal Reserve lässt den Leitzins unverändert und signalisiert zudem eine Zinspause. An den US-Börsen sorgt das für Zuversicht.
  4. Die Aktien von Wirecard sind den zweiten Tag in Folge Dax-Schlusslicht. Vorwürfe wegen Beschattungen belasten den Zahlungsdienstleister.
  5. Lange hat der TecDax vom Boom der Technologieaktien profitiert. Doch das ist vorbei. Der Index schlägt sich kaum noch besser als der Dax. Das sind die Gründe.