allgemeine Auswertungen

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung.
  1. Die Coronakrise lässt die Gewinne von JP Morgan und Citigroup im zweiten Quartal massiv einbrechen. Wells Fargo meldet sogar einen Verlust in Milliardenhöhe.
  2. Die Coronakrise erschwert das Geschäft mit Fusionen und Übernahmen ohnehin schon. Als zusätzlicher Bremsklotz könnte sich nun ein Gesetz erweisen.
  3. Der Grünen-Chef fordert strengere Regeln für Wirtschaftsprüfer. Im Zweifel würden in Deutschland lieber Unternehmen, nicht die Anleger geschützt, meint Habeck.
  4. Der Investor nutzt die durch die Corona-Pandemie sinkenden Immobilienpreise: Er wird Teilhaber eines milliardenschweren Immobilienprojekts mit Luxus-Appartements nahe dem Central Park.
  5. Im Streit um Ressourcen im Südchinesischen Meer verschärften die USA den Ton gegenüber China. Das macht die US-Anleger vorsichtiger.