allgemeine Auswertungen

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung.
  1. Beim EU-Gipfel in Brüssel geht es heute weiter mit der Brexit-Diskussion. Für Anleger werden außerdem die Zahlen der Konsumriesen interessant.
  2. Eine der vielversprechendsten Alternativen zu fossilen Energieträgern ist Wasserstoff. Der wird als klimaneutraler Energieträger immer wichtiger.
  3. Geldhäuser müssen Drittanbieter seit rund einem Monat Datenschnittstellen bereitstellen. Weil das nicht klappte, kam es zum Streit. Jetzt gibt es ein Neun-Punkte-Papier.
  4. Nach der Pleite des Goldhändlers PIM fürchten Tausende Kunden um ihr eingelagertes Edelmetall. Hätte die Finanzaufsicht Bafin früher eingreifen müssen?
  5. Der Handelsstreit zwischen den USA und China verunsichert die Anleger in Asien. Nikkei und Topix notieren leicht im Plus.