allgemeine Auswertungen

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung.
  1. Deutschlands größtes Geldhaus hat Zahlen für das zweite Quartal 2018 vorgelegt. Der gemeldete Gewinn treibt den Aktienkurs deutlich nach oben.
  2. Eine Debatte um hohe Benzinpreise im Kongresswahlkampf will der US-Präsident verhindern – und könnte dafür Öl aus Not-Beständen verkaufen.
  3. Der Gewinn des US-Geldhauses ist im zweiten Quartal um ein Drittel gestiegen. Grund sind vor allem die US-Steuerreform und höhere Zinsen.
  4. Noch sind gute Renditen mit Staatsanleihen von Ländern aus der zweiten Reihe zu erzielen. Aber die Ängste der Investoren nehmen zu.
  5. Die Deutsche Bank erfreut mit Quartalszahlen – die Aktie legt kräftig zu. Mitten im Handelsstreit beschäftigt außerdem die Handelsbilanz der Euro-Zone die Anleger.